Liebherr Weinkühlschrank – Innovation aus Deutschland

Liebherr Weinkühlschrank – Liebherr ist ein Unternehmen, dass seine Wurzeln in Deutschland hat und seit über einem Jahrhundert Innovationen entwickelt. Im Jahr 1949 entwickelt Hans Liebherr, gemeinsam mit Konstrukteuren und Handwerkern, den mobilen Turmdrehkran.

Dieser war ein sehr nützliches Instrument, um die Spuren des Krieges, in Deutschland, zu beseitigen. Mit diesem Produkt wurde die Firma Liebherr gegründet und ist seit dem nicht mehr wegzudenken vom Mark. Hans Liebherr machte mit dieser Erfindung, aus dem Baugeschäft seiner Eltern, einen Baumaschinenhersteller.

Im Jahr 1954 entdeckt der Gründer, dass sich auch mit Kühlschränken viel Geld verdienen lässt. Aufgrund dessen erwirbt er ein zum Verkauf stehendes Kühlschrankwerk. Durch den wirtschaftlichen Boom, den Deutschland in den folgenden Jahren erlebt, steigt auch der Wunsch nach Luxusgütern.

Im selben Jahr beginnt in dem gekauften Werk die serienmäßige Produktion von Kühlschränken. In den folgenden Jahren etabliert sich die Firma auch in weiteren Bereichen. Dennoch liegt, bis heute, auch ein Augenmerk auf der Produktion von Haushaltsgeräten. Dem Unternehmen ist es ein Bedürfnis, die anfallenden Arbeiten im Haushalt so einfach und komfortabel zu gestalten, wie möglich.

Die Firmenphilosophie des Unternehmens

„Wir wollen unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt zu jeder Zeit gerecht werden.“

Der Hersteller ist auch heute noch ein familiengeführtes Unternehmen, das sich seiner Verantwortung der Gesellschaft und der Umwelt gegenüber bewusst ist.

Das bedeutet, dass bei der Entwicklung sowie auch der Herstellung von Produkten, das Wohl der Menschen und der Umwelt im Vordergrund steht. Aufgrund dessen produziert der Hersteller nur Produkte, die sicher, umweltverträglich und effizient sind.

Liebherr Weinkühlschrank – Allgemeines

Wein gehört seit Jahrhunderten zu der Kultur der Menschen. Egal, in welcher Form er da gereicht wurde, er spielte eine wichtige Rolle. In früherer Zeit war Wein ein kostbares Gut, das nur von den obersten Schichten genossen werden konnte.

Heute ist Wein immer noch ein besonderes Genussmittel, dass sich aber jeder leisten kann. Er macht ein wunderbares Dinner noch besser und kann schöne Abende noch schöner machen.

liebherr-weinkühlschrank-wkb-1812
Liebherr WKB 1812

Dabei ist die Qualität der Weine ebenso breit gefächert wie die unterschiedlichen Geschmacksnuancen.

Egal, welcher Wein bevorzugt wird, die Lagerung ist ein entscheidendes Element. Denn ist die Lagerung des Weines mangelhaft, so kann der Wein verderben.

Das ist besonders ärgerlich. Um das zu vermeiden, haben sich viele Unternehmen mit der Lagerung von Wein befasst.

Auch die Firma Liebherr bietet Weinkühlschränke und Weintemperierschränke an, die es möglich machen, immer einen perfekt temperierten und gelagerten Wein genießen zu können.

Wie wird Wein am besten gelagert?

Den Lieblingswein zu lagern ist vielen Menschen ein Bedürfnis. Ein Schritt der Ärger und Kosten ersparen kann, ist in die perfekte Lagerung zu investieren. Denn Wein zu kaufen, der trinkfertig ist, ist ein teueres Vergnügen. Durch die richtige Lagerung kann Wein, direkt vom Winzer, erworben werden und dann bis zur perfekten Reife gelagert werden.

Die Temperatur spielt bei der Lagerung von Weinen eine große Rolle. Denn wenn die Temperatur zu hoch ist, verdirbt der Wein ebenso wie, wenn er zu kalt gelagert wird. Als Faustregel gilt, dass Wein immer zwischen 8-18 Grad gelagert werden sollte. Die ideale Temperatur hängt immer von dem jeweiligen Wein selbst ab.

Problematisch sind Temperaturschwankungen. Denn diese Schaden dem Wein und dessen Geschmack weit aus mehr, als eine konstante wenn auch falsch gewählte Temperatur.

Auch die Luftfeuchtigkeit sollte nicht auserachte gelassen werden, wenn Wein erfolgreich gelagert werden soll. Denn eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit ist notwendig, damit die Flaschen verschlossen bleiben.

Denn ist diese zu niedrig bricht der Korken und es gelangt Luft in die Flasche. Problematisch ist, dass die Luftfeuchtigkeit, die normalerweise in normale Wohnungen oder auch Kellern herrscht, nicht ausreichend ist, um zu gewährleisten, dass die Korken elastisch bleiben.

Zudem sollten Erschütterungen vermieden werden. Deshalb ist ein normaler Kühlschrank oder ein gewöhnliches Regal kein geeigneter Ort, um Wein erfolgreich zu lagern. Außerdem sollte kein Sonnenlicht an die Flaschen gelangen, da Licht die Qualität des Weines beeinträchtigt.

Das Lagern von Rebsäften scheint eine echte Wissenschaft zu sein, zumindest dem nahezukommen. Es ist auf jeden Fall ein Gebiet, das ausreichende Informationen erfordert. Damit das richtige Lagern aber auch für Laien möglich ist, gibt es Produkte, die dies ermöglichen. So bietet, zum Beispiel, die Firma Liebherr Weinkühlschränke und weitere Produkte an, die das Lagern sicher machen.

Liebherr Weinkühlschränke

Die Firma Liebherr bietet zwei Arten von Weinschränken an. Diese bieten dieselben Voraussetzungen, die auch ein professioneller Weinkeller erfüllt. Im Inneren eines Liebherr Weinkühlschrank herrscht eine konstante Temperatur, die dafür sorgt, dass hochwertige Weine optimal reifen können.

Die Temperatur kann selber gewählt und eingestellt werden. Das ermöglicht die Lagerung von verschiedenen Weinen, die immer die ideale Temperatur haben.

Zum anderen bietet die Firma ebenfalls Weintemperierschränke an. Diese sorgen dafür, dass der Wein immer in der richtigen Temperatur vorrätig sind.

Der Unterschied zu den Liebherr Weinkühlschränken besteht darin, dass hier die Weine nicht mehr reifen. In diesen Geräten wird der Wein nur auf die perfekte Trinktemperatur gebracht.

Der Liebherr Weinkühlschrank Modell WKes 4552 GandCru

liebherr-wkes-4552
Der WKes 4552

Dieses Modell ist aus Edelstahl gefertigt und bietet Platz für bis zu 201 Flasche des besten Weines. (Ähnlich ist auch der Liebherr WTB 4212)

Dieser Weinkühlschrank wurde mit getöntem Isolierglas versehen, dass den Wein vor UV-Strahlen schützt.

Die Temperatur kann einfach mit der MagicEye-Steuerung eingestellt werden.

Der Temperaturbereich, der eingestellt werden kann, liegt zwischen 5 und 20 Grad.

Damit die Luftqualität sehr hoch ist, wurden Aktivkohlefilter und eine dynamische Kühlung eingebaut.

Der Kompressor dieses Gerätes ist schwingungsgedämpft, wodurch dieses Gerät sehr leise ist.

Der Nutzinhalt dieses Weinkühlschrankes liegt bei 435 Liter.

Dieses Modell verfügt über die Energieeffizienzklasse A und bietet eine Temperaturzone und einen regelbaren Kreislauf. Der Schrank ist Teil der Serie Liebherr Grand Cru.

Liebherr Weintemperierschrank WKB 3212 – Vinothek Serie.

liebherr-wkb-3212
WKB 3212 von Liebherr

Dieses Modell ist etwas kleiner als das WKes 4552 und bietet Platz für 164 Flaschen.

Somit liegt auch der Nutzinhalt nur bei 309 Liter.

Dennoch verfügt dieses Gerät ebenfalls über getönte Isolierglasscheiben, die dafür sorgen, dass der Wein vor UV-Strahlen geschützt ist.

Auch wurde die MagicEye-Technologie integriert, die die Regelung des Temperaturbereiches von 5-20 Grad spielerisch einfach gestaltet.

Zudem sind auch hier ein Aktivkohlefilter und eine dynamische Kühlung verbaut worden, damit die Luftqualität sehr gut ist.

Zudem ist das Gerät sehr leise und verbraucht nur wenig Energie.

Dieses Produkt erhält ebenfalls die Energieeffizienzklasse A und verfügt über eine Temperaturzone.

Liebherr Weintemklimaschränke

Diese Schränke sorgen dafür, dass der Rebsaft immer optimal temperiert ist. Dabei liegt der große Vorteil darin, dass Sie Rot- und Weißwein in einem Schrank lagern können, da diese Schränke über verschiedene Klimazonen verfügen.

Der WTes 5972 Vinidor

liebherr-wtes-5972-vinidor
5972 Vinidor

Dieses Gerät ist aus Edelstahl gefertigt und verfügt über eine, mit getöntem Isolierglas versehene, Tür.

Dieser Schrank bietet 155 Flaschen bequem Platz. Um den Komfort zu steigern, wurden zwei Auszugkörbe in dieses Produkt integriert, wodurch das Gerät ideal als Gewerbekühlschrank eingesetzt werden kann.

In diesem Gerät können Sie Rot- und Weißwein gemeinsam lagern, da zwei Temperaturzonen, die unabhängig von einander regelbar sind, eingebaut worden sind.

Die Steuerung der Temperaturzone erfolgt über ein LC-Display mit Touchfunktion.

Die einstellbare Temperatur liegt zwischen 5 und 20 Grad. In dem Schrank herrscht, dank einem Aktivkohlefilter und einer dynamischen Kühlung, immer eine hohe Luftqualität.

Zudem ist dieses Produkt sehr geräuscharm und verfügt über die Energieeffizienzklasse B.

Durch die getrennten Kühlkreisläufe wird garantiert, dass jede Temperaturzone die eingestellte Temperatur hat.

Dadurch kann die ideale Temperatur für jeden Wein gewährleistet werden. Der Wein hat bei dem entnehmen aus dem Weintemperierschrank somit immer die richtige Temperatur und kann direkt genossen werden.

Serienmäßige Ausstattung eines Liebherr Weinschrank

Jeder Liebherr Weinkühlschrank verfügt über ein PowerCooling-System. Das sorgt dafür, dass der Wein der grade erst in den Kühlschrank gelegt worden ist, schnell abgekühlt wird. Zudem sorgt dieses System für eine konstante Temperatur im gesamten Innenraum.

Wenn die Tür in Kontakt mit der Hand gerät, wird der Ventilator abgestellt. Dadurch wird Energie eingespart. Zudem wurde ein Türalarm eingebaut. Nach 60 Sekunden ertönt dieser und erinnert daran, dass der Schrank geschlossen werden sollte. Auch eine Kindersicherung ist aktivierbar. Diese verhindert, dass das Gerät versehentlich abgeschaltet wird.

Wenn das Gerät dennoch einmal abgeschaltet werden soll, kann das durch die MagicEye- Steuerung erledigt werden. Der Türanschlag eines Liebherr Weinkühlschrank ist wechselbar.

Dadurch wird gewährleistet, dass die Tür, unabhängig vom Aufstellort, optimal geöffnet werden kann. Auch die Kompressoren sind ideal für die Lagerung von Wein. Denn normale Kompressoren führen zu Schwingungen im Innenteil. Allerdings sorgen Erschütterungen dafür, dass die Qualität des Weines leidet. Deshalb wurden nur schwingungsarme Kompressoren verwendet.

In den Geräten wurde zu dem ein Aktivkohlefilter eingebaut. Denn Gerüche sorgen dafür, dass die Lagerung beeinträchtigt wird. Die Bildung von Gerüchen wird durch Aktivkohlefilter verhindert. Diese sind wechselbar, um eine permanente Frische zu garantieren.

Zu dem ist die Temperatur regelbar. Die optimale Temperatur, zur Reifung von Rot- und Weißweinen, liegt zwischen 10 und 12 Grad. Die eingestellte Temperatur wird konstant gehalten, wodurch die Weine ideal reifen können.

Falls eine andere Temperatur gewünscht ist, kann diese auch eingestellt werden. Auch die Luftfeuchtigkeit wird sorgsam kontrolliert. Denn diese muss höher sein als in gewöhnlichen Räumen.

Ist die Luftfeuchtigkeit zu niedrig, werden die Korken spröde und Luft gelangt in die Flasche. Ist sie zu hoch, quillt der Korken auf und es kann sich Schimmel bilden. Um das zu verhindern, wurde ein dynamisches Kühlsystem eingebaut.

Tipp um Wein noch besser zu lagern

Flaschen können und sollten zusätzlich versiegelt werden. Denn Korken sind die eigentliche Schwachstelle des Weines. Durch den Korken können Luft und Bakterien in den Wein gelangen, die ihn ungenießbar werden lassen. Das passiert dann, wenn der Korken in nicht einwandfreiem Zustand ist.

Das kann durch den Transport geschehen aber auch der Zahn der Zeit nagt an den Korken. Zudem ist die Qualität der Korken je nach Hersteller und Winzer unterschiedlich. Um zu verhindern, dass der Wein kontaminiert wird, sollte jede Flasche zusätzlich versiegelt werden. Das ist sehr einfach und nimmt lediglich ein wenig Zeit in Anspruch.

einbaukuehlschrank-liebherr-wkes-553
Liebherr WKes 553

Zunächst sollte die Flasche gereinigt werden, ein wenig Wasser mit Seife reicht. Im Anschluss gut abtrocknen. Danach wird Siegelwachs erhitzt.

Dieser ist in verschiedenen Farben und in unterschiedlicher Qualität erhältlich. Das Siegelwachs kann am einfachsten über das Internet erworben werden. Zwar sind kleine Mengen auch in gut sortierten Schreibwarenläden erhältlich, aber dort meistens teuer. Da eine größere Menge gebraucht wird, um mehrere Flaschen zu versiegeln bietet sich der Kauf im Internet an.

Nachdem das Siegelwachs erhitzt wurde, sollte er kurz runtergekühlt werden. Nachdem das Wachs nicht mehr heiß aber immer noch flüssig ist, sollte die Flasche Kopf über eingetaucht werden. Im Anschluss daran sollte die Flasche hingestellt werden und trocknen. Im Anschluss daran kann die Flasche in den Weinkühlschrank gelegt werden.

Mit dieser Methode schützen Sie den Wein nicht nur vor Kontamination durch Bakterien und Luft, sondern verhindern auch Schaden durch die Korkenmotte. Dieser Schädling wird von Weinfreunden und Winzern gleichermaßen gefürchtet.

Das kleine Insekt ernährt sich von den Korken von Weinflaschen und sorgt dafür, dass Luft in die Weinflaschen gelangt. Da dieser Schädling sehr unauffällig agiert, wird der Schaden meist erst bemerkt, wenn viele Flaschen betroffen sind.

Die betroffenen Weinflaschen sind nicht mehr genießbar. So hat dieser Schädling schon ganze Weinkeller beziehungsweise dessen Inhalt zerstört.

Zusammenfassung

Weinkühlschranke und auch Weintemperierschränke sind eine tolle Möglichkeit für die Lagerung von Wein. Das liegt vor allem daran, dass diese Produkte wenig Platz wegnehmen und nicht viel Strom kosten. Weitere Kriterien für die Auswahl des richtigen Weinschranks im Artikel Weinkühlschrank Test.

In einem Kühl- oder Temperierschrank können sehr viele Flaschen gelagert werden. In einem durchschnittlichen Kühlschrank der Firma Liebherr lagern bis zu 201 Flaschen. Für diese Menge an Flaschen, ist der Kühlschrank erstaunlich klein und somit ein echtes Raumwunder. Besonders angenehm ist, dass diese Geräte überall aufgestellt werden können.

Dadurch können auch Menschen Wein ideal lagern, die in einer Wohnung leben und nicht über einen Keller verfügen. Auch werden Risiken schnell und effizient minimiert oder sogar ausgeschlossen werden. Das liegt daran, dass diese Produkte eine Kontrollierbarkeit bieten, die in einem normalen Keller nicht möglich sind. Die Lagerung in einem Liebherr Weinkühlschrank ist somit unabhängig von äußeren Einflussen. Diese sind meistens dafür verantwortlich, dass der Wein nicht optimal reift oder sogar verdierbt.